Neujahrsfeier und Spendenübergaben am 22.01.2016 in Haarhausen

Um der Hektik der vorweihnachtlichen Zeit und der damit einhergehenden „Inflation“ von Weihnachtsfeiern zu entgehen, entschied sich unser Fanclub zu einer „Neujahrs-“ statt einer Weihnachtsfeier. Termin war der 22.01.2016 in Haarhausen. An diesem Abend fand nämlich auch die erste Rückrundenpartie unseres FC Bayern statt, und was bot sich da Besseres an als ein gemeinsames Public Viewing!
Da sich Erfordia Bavaria aber nicht ausschließlich als „reiner“ Bayernfanclub versteht, haben wir den Rahmen dieser Feier zum Anlass genommen unser schon traditionell zu nennendes soziales Engagement fortzuführen.
So haben wir an diesem Abend zwei Spendenübergaben vorgenommen.

Das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz in Person von Frau Werner erhielt diesmal (hier hatten wir in der Vergangenheit schon eine Geldspende vorgenommen) ein Volleyballnetz. Der einzige Wermutstropfen war die Farbe des Netzes, nämlich Gelb-Schwarz! Unser Vorsitzender Andreas rettete die Situation, in dem er alle aufklärte, dass die Farben der Stadt München ja ebenfalls Gelb-Schwarz seien. Unser Mitglied Manuel Kühr spendete privat noch 2 Bälle und eine Ballpumpe. Frau Werner selbst durfte sich über einen Fanschal freuen, den ihr Andreas überreichte.

Dem „Kinder-Jugend- und Mütterheim“ in Erfurt übergaben wir eine Turnmatte, Manuel Kühr spendete auch hier privat noch zwei Bälle. Dieses Heim betreut nach den Ausführungen ihrer Leiterin, Frau Ingeborg Vockerodt, derzeit 42 Kinder und Jugendliche. Ihnen wird vorübergehend ein Heim (im Sinne von ein „zu Hause“) geboten, bis die Eltern/der Elternteil die Erziehungsaufgaben wieder selbst übernehmen können/kann. Andreas schenkte Frau Vockerodt als bleibende Erinnerung ebenfalls einen Fanschal. Wir luden dann Frau Werner, Frau Frau Vockerodt und ihre Kollegin und die mit angereisten Kinder zum Essen ein. Für die Kinder hatten wir noch ein besonderes Präsent parat. Der FC Bayern hatte uns für diese Feier ein reichlich gefülltes Fanpaket geschickt. Die darin befindlichen Poster und Autogrammkarten kamen bei den Kindern besonders an.

Als Abschluss des offiziellen Teils ehrte Andreas noch unsere Mitglieder Hans Ulrich und Manuel Kühr für ihr Engagement für unseren Fanclub. Als Anerkennung erhielten die beiden das Buch „Die 25. Meisterschaft“ aus dem Fanpaket. Dann kam auch unser Essen, die Gäste verabschiedeten sich und wir widmeten uns dem FC Bayern, der zwar kein besonders gutes Spiel bot, dafür aber die 3 Punkte einfuhr.

Fazit: eine mehr als gelungene Veranstaltung ohne „Weihnachtsstress“. Wir werden wohl auch zukünftig Neujahrsfeiern nicht aus den Augen verlieren!

Viele Grüße Lothar

Einige Bilder gibt es in der Bildergalerie zu sehen.