Unser Grillfest 2014 in Haarhausen

Am Samstag, den 20.09.2014, fand unser fast schon traditionell zu nennendes Grillfest statt.
„Austragungsort“ war dieses mal die wunderschöne Sportanlage in Haarhausen. Unsere Haarhausener Mitglieder um Organisator Hans Ulrich sorgten für einen reibungslosen Ablauf bei lecker gegrillten Rostbräteln und Würstchen. Die Salate wurden wie schon die Jahre zuvor durch unsere weiblichen Mitglieder gespendet (die waren auch lecker!).

Um etwa 16:15 Uhr begrüßte unser 1. Vorsitzender Andreas über 50 Mitglieder und solche, die noch an diesem Abend einen Aufnahmeantrag als Vereinsmitglied stellten. Leider fiel ein heftiges Gewitter mit Starkregen Andreas schon in seine Begrüßungsworte, so dass wir in Windeseile alle Aufbauten vorübergehend wieder abbauen mussten. Zu allem Übel war auch noch der Sky-Empfang gestört. Letztlich hatte Petrus dann aber doch ein Einsehen mit uns, das Gewitter zog weiter, der Regen versiegte und wir hatten noch eine wunderbare Veranstaltung (denn es kam das Fernsehbild wieder und verloren haben unsere Bayern wenigstens nicht, auch wenn wir eine gewisse Enttäuschung über das 0:0 nicht verbergen konnten)

Zunächst standen zwei Fußballspiele auf dem Programm. Zum einen spielten die Kinder bis 11 Jahre gegen unsere Damenmannschaft, zum anderen die „Jungen“ gegen die „Alten“, hier ragten auf dem aufgeweichten Boden vor allem die Torhüter heraus, die sich ihre Dusche mehr als verdient hatten (wie die auch aussahen… 😉 ).

Danach haben wir uns alle im Gastraum des Sportlerheims zur Siegerehrung eingefunden. Unsere „Kleinen“ wurden für ihre Teilnahmen mit Medaillen und Urkunden bedacht. Anschliessend fand unsere beliebte Versteigerungsaktion statt, was aus geselliger Sicht wiedermal ein voller Erfolg war. Als dann auch noch feststand, dass für die Dortmunder Fans in Deutschland an diesem Abend die Enttäuschung wesentlicher heftiger ausfällt, löste sich dann auch unsere Enttäuschung über das Spiel unserer Bayern gegen Hamburg weitgehend auf…

Später fand noch unter Flutlicht ein von Daniel organisiertes Kegelschießen statt, was zur allgemeinen Belustigung einen nicht unerheblichen Beitrag leistete.
Das Fest klang dann in gemütlicher Runde aus – wie gemütlich kann der Verfasser allerdings nicht sagen, da er ausnahmsweise früher das Fest verlassen musste.

Viele Grüße Lothar

PS: Einige Bilder gibt es natürlich auch in unserer Bildergalerie