Aktuelle Transferpolitik unseres FCB

Natürlich sind die Zeiten schon lange vorbei, als bei unseren Bayern viele Bayern oder zumindest deutsche Spieler dabei waren. Erwähnt seien die Namen wie Beckenbauer, Müller, Maier, Schwarzenbeck, Hoeneß usw. Aber es gab immer wieder mal Phasen, wo man sich freute, dass unser FCB mit deutschen oder gar bayrischen Spielern geglänzt hat.

Und wenn man sich zuletzt die Mannschaft anschaut, die das Triple gewonnen hat, dann waren sie auch wieder da die „richtigen“ Bayern, wie Müller, Lahm, Schweinsteiger usw. Ergänzt durch viele weitere deutsche Spieler wie Kroos, Boateng, Neuer etc.

Um gut mithalten zu können, muss man sich natürlich mit internationalen Spielern verstärken und ich freue mich aktuell auch auf jeden dieser Neuzugänge. Ganz aktuell Alonso, der Name klingt schon wie Musik in den Ohren und spricht auch tatsächlich für Qualität.

Trotzdem schaue ich etwas wehmütig, da sind „wir“ Weltmeister geworden. Unsere U 19 wurde aktuell Europameister. Leider spiegelt sich dies bei der Transferpolitik unseres FCB nicht wieder.

Über WhatsApp habe ich ein Bild zugesandt bekommen, wo zu lesen stand „FC Espanol München“. Dieser Name hat mich auch veranlasst diese Kolumne zu schreiben. Und irgendwie habe ich mich tatsächlich gefragt, wer ist denn sang- und klanglos aus der WM ausgeschieden, waren das nicht die Spanier? Wo kommt der aktuelle Weltmeister her? Wer ist auch im Jugendbereich (Europameister der U19) erfolgreich?

Trotzdem drücke ich natürlich allen Neuzugängen recht herzlich die Daumen so gut und erfolgreich wie möglich für unseren FCB zu spielen. Aber ich frage mich auch noch, was passiert mit unseren Talenten Scholl, Gaudino, Hojberg die zuletzt stark gelobt wurden, wenn ihnen nun Weltstars vor die Nase gesetzt werden, anstatt ihnen eine Chance zu geben?
Was passiert, wenn plötzlich die verletzten Spieler wieder fit sind?
In der Hoffnung, dass keine neuen verletzten Spieler hinzukommen?
Wie wirkt sich das auf die Mannschaft und das „Klima“ aus?

Persönlich bin ich sehr gespannt, wie die neue Saison so läuft und welche Spieler dabei eine besondere Rolle spielen werden, gerade dann wenn eben alle wieder fit sein sollten. Hoffen wir auf eine tolle und hoffentlich erfolgreiche Saison.

Andreas Stricker, 28.08.2014