Spendenaktion im Restaurant des Herzens am 03.01.2014

Unser Fanclub hat sich zum Ziel gesetzt, ebenso wie der FC Bayern selbst, sich für soziale und ähnliche Dinge zu engagieren. Mit diesen Maßnahmen wollen wir auch dazu beitragen, dass andere Vereine, Institutionen und Firmen diesem Beispiel folgen und bestimmte Projekte etc. unterstützen. Zuletzt sponserten wir die Restaurierung eines kleinen Fensters im Erfurter Dom, denn das Logo unseres Fanclubs beinhaltet u.a. ein Abbild des Domes. Auf der Suche nach einem neuen Engagement entschied sich unser Vorstand, sich im Restaurant des Herzens zu engagieren. Neben einer Spende in Höhe von 200 Euro, waren Mitglieder persönlich am 03.01.2014 beim Bedienen aber auch beim erforderlichen Abwasch behilflich. Auch nutzten wir die Möglichkeit, mit den Gästen des Restaurant persönlich ins Gespräch zu kommen.

Wir hoffen nun, dass dieses Beispiel Schule macht. Die anwesenden Mitglieder konnten sich live davon überzeugen, wie ihr Einsatz gewürdigt wurde. Frau Rena Hohlstein-Wessel (Leiterin des Restaurant) bat in ihrer abschließenden Dankesrede an die anwesenden Helfer des Fanclubs, um weiteres Engagement. Dies kann in Form von Geld- und Sachspenden erfolgen, ebenso ist gern eine persönliche Mithilfe vor Ort gesehen. Wer sich engagieren oder etwas spenden möchte (z.B. Spielzeug, Bücher), kann sich direkt an Frau Rena Hohlstein-Wessel (Telefon: 0361 3467211 oder 0361 6422090 bzw. persönlich in der Allerheiligenstraße 9 in Erfurt) wenden.


Deshalb bitte ich als Vorsitzender des Fanclubs darum, sich ggf. für das Restaurant des Herzens oder des angeschlossenen „Sozialkaufhaus des Herzens“ (hier wird von Kleidung bis zu Möbeln wahrlich fast alles benötigt) einzubringen. Wir konnten uns live vor Ort über den Einsatz der Spenden und das Engagement der überwiegend ehrenamtlichen Helfer überzeugen.

Ein kleines Highlight für den Fanclub war, dass der anwesende Diskjockey noch das Vereinslied des FC Bayern München „Stern des Südens“ spielte, als kleines Dankeschön. Damit hatte eigentlich keiner von uns gerechnet, ebenso wie über eine eingespielte Toransage von einem Treffer unseres Arjen Robben.

An dieser Stelle möchte ich mich als 1. Vorsitzender recht herzlich bei allen anwesenden Mitgliedern – gerade auch bei unseren Kids (haben es wirklich SUPER gemacht) – für ihre Hilfe bedanken.

Ein besonderer Dank geht an Lukas Maulhardt für die Vorbereitung dieser gelungenen Spendenaktion.

In der Bildergalerie sind ein paar Fotos der Spendenaktion zu sehen.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Stricker
1. Vorsitzender