Fahrt zum Spiel Hertha BSC – FC Bayern München

Am 29.11. in aller Früh traten wir die Reise zum Auswärtsspiel unserer Bayern in Berlin an.
Dank des Engagements von Andreas und unseren Losglücks erhielten wir zwei Karten.

Nach einer 2,5 Stunden Fahrt standen wir vor dem beeindruckenden Berliner Olympiastadion. Dort waren wir nicht ganz alleine. Wie bei jedem Spiel sorgte unser Verein auch in der Hauptstadt für ein ausverkauftes Stadion, dass am diesem Tag mit einer Zusatztribüne 76197 Zuschauer fasste.

Nachdem wir vergeblich unser Glück bei einem Gewinnspiel um zwei Vip Tickets versucht hatten, nahmen wir im Fanblock platz. Leider verdeckte ein Pfeiler ein wenig die Sicht auf ein Tor und die Kälte machte den Anwesenden ziemlich zu schaffen. Dennoch war die Stimmung in der Kurve phänomenal, mit Choreografie vor dem Spiel und dauerhaften Gesängen. Für das Highlight des Spiels sorgte dann mit seinem Siegtreffer Mister Wembley Arjen Robben und brachte die Stimmung im Block zum Kochen.

Festzuhalten bleibt, dass ein Auswärtsspiel unserer Bayern ein super Erlebnis ist und eine großartige Alternative zu den Heimspielen.  

Jörg Schweinfest

PS: Dank Familie Ullrich gibt es auch einige Bilder in unserer Bildergalerie