Fahrt zum DFB-Pokalspiel am 20.12.2017 gegen den BVB nach München

Am 20.12.1017 haben wir uns das erste Mal mit den „Suhler Bayern Freunde“ auf den Weg nach München gemacht zum Pokalspiel. Fünf Personen von unserem Fanclub haben das Angebot angenommen von Jens Ritter und hatten einen wunderschönen Tag.

Treffpunkt war Suhl Hauptbahnhof. Der Bus wurde ordentlich gefühlt mit Essen und Trinken (was im Preis inbegriffen war). Danach ging die Fahrt zur Allianz Arena los. Es wurden viele Bayernlieder in Weihnachtsversion gehört, die Atmosphäre war gut und ordentlich unterhalten konnte man sich auch.

In Nürnberg/ Feucht haben wir eine längere Pause gemacht wo es Essen und Trinken gab. Vor Ort war noch ein anderer Bus mit Bayern München Fans die Pyrotechnik gezündet haben (weiß nicht ob das sein muss).

Unsere Fahrt ging weiter und wir waren pünktlich an der Allianz Arena angekommen. Wir (wir sind neue Mitglieder) staunten nicht schlecht wo wir das erste Mal die Allianz Arena gesehen haben. Zum Glück war Fam. Kraps mit dabei die uns alles gezeigt und erklärt haben. Vielen Dank dafür ihr Lieben.

Kaum richtig drin in der Arena wurde der Megastore in Angriff genommen was gar nicht so einfach war bei der Menschenmenge. Aber es musste sein. Nachdem unsere Shoppingtour erfolgreich verlief haben wir unsere Plätze gesucht und gefunden.

Dieser Anblick vom inneren der Arena war für uns der …… ich finde keine Worte dafür. Wir waren überwältigt von der Größe und wussten gar nicht wo wir zuerst hinschauen sollten. Das Spiel begann pünktlich und unsere Jungs gewannen 2:1 gegen den BVB. Alle weiteren Infos über das Spiel kann gerne bspw. unter Kicker-online nachgeschaut werden.

Als Dankeschön für das Jahr 2017 hat sich der FC Bayern München noch etwas Besonderes nach dem Spiel für seine Fans einfallen lassen. Es kamen ganz viele Tannenbäume auf das Spielfeld gelaufen und wurden im Kreis aufgestellt. Der Kreis wurde gefüllt mit einer Blaskapelle und einem Chor die dann wunderschöne Weihnachtslieder gesungen haben. Es wurde alles noch schön beleuchtet und die Atmosphäre war perfekt.

Zum Schluss kam dann nochmal die Mannschaft und bedankte sich bei allen. 

Dann machten wir uns wieder auf die Heimreise. Fast alle haben geschlafen und somit war es auch sehr ruhig im Bus. Pünktlich in Suhl wieder angekommen sind wir auf unseren Pkw umgestiegen und dann ging es weiter in die Heimat wo die Betten gerufen haben. 

Es war ein wunderschöner Tag und ich möchte mich nochmal bei allen Beteiligten dafür bedanken.

Rot-Weiße Grüße
Steffi Oberender